Wissenstransfer – einfach mal ausprobieren (kostenlos)

Wissenstransfer – wir wissen es alle – ist das Gebot der Stunde. Egal, ob Mitarbeiter in Rente gehen, das Unternehmen verlassen, eine neue Aufgabe übernehmen, ein Wissenstransfer ist immer dann sinnvoll, wenn sich Wissen im Unternehmens verlagert oder geht. Doch das Thema ist komplex. Wann ist der ideale Zeitpunkt? Wer kümmert sich darum? Und wer übernimmt die Verantwortung? Welche Methode soll man anwenden? Man könnte Stunden und Tage damit zubringen, nur die unterschiedlichen Methoden zu sichten und zu verstehen.

Welche Methodik ist die richtige?

Keine. Alle. Es kommt darauf an. Je nach Situation und Zweck bietet sich die eine oder andere Methode an. Je universeller die Methode, desto einfacher können Sie sie an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Mit der WorksphereMap© haben wir ein Instrument zur Verfügung, das sich sehr individuell den jeweiligen Bedürfnissen anpassen lässt und dies nicht nur pro Unternehmen, sondern pro Person bzw. Funktion. Das Gerüst ist immer dasselbe, aber die einzelnen Schablonen sind völlig frei im Gebrauch. Die Elemente lassen sich beliebig vergrössern, verschieben und einfärben, ganz, wie es auf die genutzte Situation passt. Die Icons für Arbeiten, Prozesse und Personen lassen sich frei platzieren und beschriften.

Jetzt kostenlos ausprobieren

Weil wir wissen, dass Lernen im Kontext schlicht die effizienteste Methode ist, etwas zu lernen, haben wir die WorksphereMap© light entwickelt. Unter http://webarea.ch/wsm-light/ haben wir für Sie eine Online-Version eingerichtet, die Sie kostenlos testen können. Ohne spezielle Software, einfach in Ihrem Browser können Sie eine Visualisierung des gewünschten Wissens- oder Arbeitsgebietes erstellen und diese danach bei sich abspeichern. Versuchen Sie es einfach, nehmen Sie auch einen Kollegen oder eine Kollegin oder den Auszubildenden und erklären Sie ihm anhand der entstehenden Map, was Sie tun und vor allem wie und warum Sie es genau so tun. Sie werden sehen: Der Effekt beim Gegenüber, also beim Wissensempfänger, ist verblüffend.

Unterstützung nötig?

Wenn Sie vorher, während oder danach noch Fragen haben, dann stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Melden Sie sich einfach auf dem für Sie einfachsten Weg. Wir teilen unser Wissen gerne!